Montag, 14. Oktober 2013

Halloween 2013 - DIY Halloween Tortenplatte

Wie aufregend, in zwei Wochen ist Halloween und ich habe den Urlaub ein wenig genutzt, um mit den Dekosachen anzufangen. Im Netz gibt es so viele Sachen, was das angeht sind die Amis richtig verrückt! Wir sind da im Hause Liebe etwas zurückhaltender und stehen eher auf eleganten Spuk und weniger auf Ekelzeug. Dieses Jahr haben wir uns für eine schwarz-weiß-silberne Tischdeko entschieden und heute stelle ich euch eine DIY-Tortenplatte vor. Die geht einfach und schnell und man kann sie auch für die Weihnachst-, Oster-, Hochzeitdeko oder für süße Leckereien aus der Zauberküche nutzen! 

  • Was brauche ich? Einen Teller, einen Kerzenständer, Dekoband, Farbe (Acryl oder Spray) und Kleber.
  • Wie lange dauert das? Eigentlich ist das ein schnelles kleines DIY-Projekt. Eigentlich! Was ein wenig Zeit in Anspruch nimmt, ist das Trocknen der Farbe. Ich habe alles am Vorabend eingesprüht und die Farbe war am nächsten Tag noch nicht ganz trocken. Also ist hier ein wenig Geduld gefragt, zwei Tage solltet ihr einplanen, es sei denn ihr habt eine schnelltrocknende Farbe. 
  • Warum mache ich das? Ihr könnt ganz einfach individuelle Tortenplatten gestalten. Für Deko oder Cupcakes, immer farblich abgestimmt, wie ihr es gerade braucht. Die Kosten liegen für Teller, Kerzenständer und Dekoband bei ca. 4 Euro. Etwas teurer kann die Farbe sein, wenn man die vorrätig hat, hat man für unter 10 Euro eine individuelle Tortenplatte.
  • Wie geht das?

Den Teller und Kerzenständer entfetten. Wichtig: Wenn ihr den Teller für Essbares nutzen wollt,  dürft ihr nur die Rückseite des Tellers einsprühen. Damit die Farbe trotzdem durchkommt, habe ich einen Glasteller genommen.
Wer mag kann an das Dekoband noch schöne kleine Perlen oder Glassteine dranhängen, die ihr vorher mit eine wenig Basteldraht vorbereiten müsst. Ich hab's mir einfach gemacht und im Baumarkt bei uns günstig Ohrringe mit Spinnen und Totenköpfe gekaufte. Das nur als Idee für Bastelfreudige.
Die Rückseite des Tellers und den Kerzenständer mit dem Spray gut einsprühen. Am besten ihr macht es im Freien und ihr nimmt einen Karton, so bleibt die Farbe im Karton. Mundschutz nicht vergessen! Sobald alles gut eingesprüht ist, trocknen lassen.
Jetzt nimmt der Tortenteller langsam Gestalt an. Mit einem Superkleber den Teller an den Kerzenständer festkleben. Bei mir hat sich der Teller nach einer Minute schon nicht mehr bewegt. Zum Schluss den Kleber entlang des Tellerrandes dran machen und das Dekoband draufkleben. Fertig ist die Tortenplatte!

Beim nächsten Mal zeige ich euch, wie man die Kürbisse für die Tortenplatte gestalten kann. 

Alles Liebe, 

eure Mila

Kommentare:

  1. Uuuuuaaaahhhhrrrr....dann kann es ja losgehen...!!!!...;)))....
    Es ist GRUSELZEIT im Hause Liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. GRUSELLIEBE sozusagen! Die richtige Zeit um mal langsam mit Harpers Island zu starten :)

      Löschen