Sonntag, 5. April 2020

Die mit Abstand beste Party!



Liebe Leute, in Zeiten von Social Distancing ist es besonders wichtig seine Familie, Freunde und Nachbarn nicht aus den Augen zu verlieren. Es geht bei Social Distancing nicht darum, seine sozialen Kontakten aufzugeben. Im Gegenteil, wir nutzen diese Tage sehr viel das Telefon, Nachrichtendienste und soziale Netzwerke, damit wir uns trotz der Entfernung nahe bleiben. Vor allem Nachbarn sind eine großartige Unterstützung. Auch wenn man sich nicht wie früher am Gartenzaun auf ein Bier treffen kann, so unterstützen wir uns so gut es geht anderweitig. Wir kaufen für die anderen ein, geben uns Tipps wo Klopapier oder Hefe wieder verfügbar sind oder sagen uns immer wieder, dass alles gut wird. Nachbarn sind auf einmal Freunde, Familie, Ratgeber und Trostspender. Man rückt auf eine wunderbare Art näher zusammen, obwohl wir uns körperlich distanzieren.

Letztens hatte eine Nachbar einen schweren Eingriff. Ich habe ihm versprochen, dass ich für ihn eine Zaunparty organisiere, wenn er aus dem Krankenhaus wieder raus ist. Die anderen Nachbarn haben sofort alle zugesagt und heute haben wir die Party steigen lassen. Wir haben zusammen gegrillt, gegessen, uns unterhalten, teilweise uns angeschrien oder Nachrichten über WhatsApp geschickt. Denn das Besondere an unserer Party war, dass jeder für sich auf seiner eigenen Terrasse gegrillt hat und zwischen uns mindestens fünf Meter Abstand war. Deswegen war es, Achtung Wortspiel, MIT ABSTAND die beste Party seit langer Zeit. Alles zusammen und doch getrennt.

Es war wirklich ein sehr schöner Tag. Da wir Ostern ohnehin alle zu Hause bleiben müssen, hoffe ich, dass das Wetter wieder mitmacht und wir das wiederholen können. Ich sag's euch, eine harmonische und freundschaftliche Nachbarschaft ist unbezahlbar. Dafür bin ich sehr dankbar. 

Alles Liebe

Mila

P.S.: Meine Beiträge findet ihr auch bei folgenden Linkpartys: ★ Montagsfreuden NoSewMondayCreadienstagHandmade on Tuesday ★  Freutag  ★ Gartenwonne ★  Decorize Samstagsplausch Sonntagsglück ★    

Freitag, 3. April 2020

Ein tier- und insektenfreundlicher Garten



Ja, ist es denn schon Frühling? Ich hoffe, es geht euch allen gut und dass ihr zu Hause bleiben könnt. Es ist eine herausfordernde Zeit für uns alle und ich muss ehrlich sagen, ich bin froh, dass ich unseren Garten habe. Da ist immer was zu tun und ich komme auf andere Gedanken.

Heute möchte ich euch zu einem kleinen Rundgang einladen. Seit dem Kauf unseres Hauses, haben wir versucht daraus für uns und unsere kleinen Freunde ein Oase der Vielfalt, Erholung und Ruhe zu machen. Wir sind noch nicht annähernd fertig, aber jede Veränderung bringt uns auf den richtigen Weg.