Sonntag, 16. Februar 2014

Mini-Cheesecake im Filoteignest


Ich wollte zum Kaffee diesen Sonntag etwas Fruchtiges, also habe ich mal die Backbücher durgeblättert. Im "Kaffeekränzchen" habe ich ein Rezept gefunden, auf das ich sofort Lust bekommen habe:  Mini-Cheesecakes im Filoteignest. Geht ganz schnell im Muffinbackblech, ist super lecker und genau das richtige für den Sonntagskaffeee mit der Familie.

Zutaten für ein 12er Blech:

✪ Filoteig
✪ 100 g Butter
✪ 2 Eier
✪ Salz
✪ 1 Pk. Vanillezucker
✪ 1 TL abgeriebene Schale einer Biozitrone
✪ 200 g Mascarpone
✪ 150 g Magerquark
✪ 200 g frische Beeren (z.B. Heidelbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren)
✪ 1 Pk. Tortenguss

① Backofen auf 180 Grad vorheizen. Das Muffinblech mit Butter ausstreichen. Den Filoteig ab besten mit der Schere in Quadrate schneiden, im Buch werden 12 x 12 cm vorgeschlagen. Die Quadrate mit der Butter einpinseln und dann jeweils 3 in eine Mulde legen, so dass die Zacken eine Krone bilden.
Eier trennen, Eiweiß mit eine Prise Salz aufschlagen und im Kühlschrank abstellen. Eigelb und Zucker cremig rühren, Vanillezucker, Zitronenschale, Quark und Mascarpone dazugeben. Am Ende den Eischnee unterheben und die Masse auf die Mulden verteilen. 30 Minuten backen und danach abkühlen lassen.
③ Beeren waschen, trocknen und auf die Törtchen verteilen. Torgenguss nach Anweisung zubereiten, über die Beeren gießen und festwerden lassen.

 

Das Buch "Kaffeekränzchen" kann ich übrigens empfehlen. Neben "Törtchen, Torten & gute Laune", gibt es auch Gebäck, Pralinés und am Ende auch passende Rezepte für Getränke, die zu einem Kaffeekränzchen einfach dazugehören: Irische Schokolade, würziger Zimtkaffee, Schokoladenlikör, Pharisäer, Wiener Eiskaffee und vieles mehr mit Kaffee, Schokolade und Kakao.

Wünsche euch einen schönen Sonntag und alles Liebe,

Mila

Kommentare:

  1. Hach, ich mag Filoteig... das schaut mächtig lecker aus!

    Hab einen schönen Wochenstart!

    Lieben Gruß Michéle

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen ja köstlich aus! :) Den Filoteig als Base zu nehmen ist eine tolle Idee. :)

    Viele Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Deine Törtchen sehen ja großartig aus! Das Rezept werde ich mir merken :-)
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  4. Sehen sehr lecker aus, werde die nachmachen und berichten. Vielleicht statt Beeren paar Mandarinen? Mal schauen!

    Ciao, ciao

    Katia

    AntwortenLöschen
  5. Mit Filoteig - ich liebe Filoteig. Und die Törtchen sehen super lecker aus. Das Rezept werde ich sicherlich einmal nachmachen.
    LG Bibi

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen super aus und eigenen sich bestimmt toll auf einer Party. Mit Filoteig wollte ich eh längst mal was backen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen