Dienstag, 25. Oktober 2016

DIY: Freebies Halloween Topper


Happy Halloween! Die meisten haben sicherlich mitbekommen, dass wir im Hause Liebe große Halloween-Fans sind. Irgendwann waren wir im Herbst in New Orleans und waren so begeistert von den prachtvoll geschmückten Häusern, dass wir seither mit dem Halloween-Virus angesteckt sind. Ich freue mich, dass immer mehr Kinder kommen, um sich in unser Spukhotel auf der Suche nach etwas Süßem zu machen. Wie immer sind Monster, Hexen und Vampire herzlich willkommen!
Dieses Jahr gibt es wieder eine besondere Vorlage, bei denen eure kleinen Monster mitbasteln können. Ihr könnt die kleinen Hexen und Vogelscheuchen als Cupcake Topper, als Serviettenringe oder Namensschilder für eure Halloween-Party benutzen. Hexen wir also los!

Ihr braucht:
Die gespiegelten Hexen und Vogelscheuchen, also immer jeweils zwei gegenüberliegende,  mit 1mm weißen Rand ausschneiden, wodurch kleine Unregelmäßigkeiten beim Schneiden nicht sichtbar sind.  Das Ausschneiden nimmt etwas Zeit in Anspruch und bei kleineren Kindern sollten die Eltern helfen.

Die Hexen gehen am schnellsten. Dafür mehrere Stücke Wolle oder Garn auf die gleiche Länge schneiden, auf die Rückseite einer Hälfe kleben und beide Seiten zusammenkleben. Wenn ihr Hexe und Vogelscheuche als Topper benutzen wollt, schiebt vorher einen Zahnstocher in die Mitte, wo sich die Gesichter berühren.


Für die Vogelscheuche kann man gelbe Wolle oder gelben Bastelkarton nehmen, aus dem dünne Streifen geschnitten werden. Mit einer kleinen Schere oder Papierskalpell kann man an verschiedenen Stellen vorsichtig kleine Löcher schneiden, wie z. B. an der geflickten Stelle im Gesicht oder Hut, und die gelben Streifen durchschieben. Auf der Innenseite kann man längere Streifen kreuz und quer kleben und am Ende beide Seiten zusammenkleben. Das nimmt etwas mehr Zeit in Anspruch, aber so wirkt es, als ob Stroh aus dem Kopf guckt.


Für die Namensschilder klebt ihr direkt unterm Gesicht einen hellen Streifen Maskingtape wie ein Fähnchen und schreibt den Namen eures Gastes. Die Topper könnt ihr dann auf kleine Kürbisse, Cupcakes oder Äpfel stecken und auf den Teller eures Gastes stellen. Ich habe kleine Mandarinen genommen, die erinnern an kleine Kürbisse, und den Namen direkt drauf geschrieben.


Für die Serviettenringe aus Bastelkarton etwa ca. 15x4 cm Streifen ausschneiden. Wenn ihr Papierservietten benutzt braucht ihr weniger, am besten nochmal nachmessen. Die Enden zusammenkleben und auf der Vorderseite die Hexe oder die Vogelscheuche draufkleben und die Serviette schön auf den Teller platziert.

Eine Vorlage, drei Ideen! Ich hoffe, es hat euch gefallen. Wie immer freue ich mich über eure Bilder, Ideen und eure Anregungen. Mehr Ideen für Halloween findet ihr hier im Blog oder auf meine Pinterest-Seiten für Halloween Dekoration und Halloween Essen & Getränke. Lasst euch inspirieren! Und jetzt ab zu Creadienstag, Handmade on Tuesday und Engel + Banditen, schauen was es bei den anderen so gibt!

Schrecklich liebe Grüße,

Mila

Hinweis: Die Vorlage (Freebies, Free Printable) ist kostenlos und die Verwendung ist nur für private Zwecke erlaubt.

1 Kommentar:

  1. Hallo Mila,

    hex, hex! Das sind ja putzige kleine Topper. Leider haben wir dieses Jahr keine Zeit mehr viel zu basteln, da wir gerade aus dem Urlaub gekommen sind. Aber für nächstes Jahr ist das bereits vorgemerkt.

    Sandra und die kleinen Monster :)

    AntwortenLöschen