Dienstag, 14. September 2021

DIY Hochzeitskerze unter 5 Euro


Ihr Lieben, 

in unserer Familie gibt es bald eine Goldene Hochzeit. Auf Grund der aktuellen Lage ist keine große Feier möglich und so hat der Bräutigam die Braut für den Ehrentag auf die Insel entführt, wo sie sich vor über 50 Jahren kennengelernt haben. Für die Rückkehr haben wir uns überlegt die Goldies zu überraschen und ein wenig das Haus zu schmücken. Da ich nicht wusste, ob das Paar damals eine Hochzeitskerze hatte, habe ich eine gemacht.

Das Beste an der Kerze ist der Preis, denn der liegt unter 5 Euro. Ihr braucht dafür:

  • Stumpenkerze
  • Kerzenständer
  • Juteband mit Spitze
  • Geschenkband
  • 1 Bogen transparenter Etikettenaufkleber DIN A4 oder Wasserschiebefolie
  • Klebemarker
  • Glitzer 

Auch wenn es eine Kerze für eine Goldene Hochzeit ist, wollte ich es mit dem Gold nicht übertreiben und nur einige goldene Akzente setzen. Ein Drittel der Kerze am unteren Rand habe ich mit dem Juteband umwickelt und mit dem Geschenkband eine Schleife gemacht.

Für eure Tischdeko könnte man die Kerze auch schon so nutzen. Für eine Hochzeitskerze kommt jetzt die Personalisierung. Der obere Teil der Kerze ist eine Etikettenklebefolie. Dafür habe ich in einen digitalen Kranz (von Etsy) mit Gimp die Namen der Goldies reingesetzt. Nachdem der Kranz auf die Klebefolie gedruckt wurde, habe ich diesen abgeschnitten, mit einem Klebemarker die Namen nachgezeichnet und mit goldenem Glitzer bestreut. Nachdem der Glitzer trocken war, habe ich die die Folie wie einen Sticker auf die Kerze geklebt. Wer ein ruhiges Händchen hat, kann dafür auch Wasserschiebefolie nutzen. Am Ende habe ich den Kerzenteller mit Gold angesprüht. 

Wer sich jetzt darüber Gedanken macht, wie die Folie abbrennt, habe ich für Hochzeits-, Tauf- oder Einschulungskerzen folgenden Tipp. Statt die Kerze runterzubrennen, lasst sie ein Stück brennen, so dass die Spitze weggeschmolzen ist und oben genug Platz für ein Teelicht ist. Dann zurecht schnitzen und jedes Mal, wenn ihr das Bedürfnis nach Licht und Liebe habt, könnt ihr ein (Elektro-)Teelicht anzünden, ohne dass irgendwann die Namen oder das Datum nicht mehr sichtbar sind. Außerdem ist es sicherer, wenn ihr Kleindkinder habt.

Ich denke das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Spitze und der schöne Kranz lassen nicht vermuten, dass die Kerze so günstig ist. Somit ist die Kerze auch für Hochzeiten und andere Events erschwinglich und mit ca. 10 Minuten pro Kerze auch ein sehr schnelles DIY-Projekt. 

Alles Liebe

Mila

P.S.: Meine Beiträge findet ihr auch bei folgenden Linkpartys: ★ Montagsfreuden KiddikramCreativsalatHandmade on TuesdayDings am Dienstag Froh und Kreativ The Creative Lovers Freutag  ★ Freitagsfüller Gartenwonne Decorize Samstagsplausch Lieblinsgsstücke Magic Crafts UFO

2 Kommentare:

  1. Servus Mila,
    ich freue mich, dass du mit diesem DIY beim DvD dabei bist. Danke fürs Zeigen und liebe Grüße!
    ELFi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe ELFi, schön, dass du vorbeischaust. Freue mich auf die nächste Runde :)

    AntwortenLöschen