Dienstag, 26. August 2014

Orangen-Rosmarin-Tarte mit weißer Schokolade

Diesen Monat ist das Thema bei "Ich backs mir im August"  Tarte. Auf die Orangen-Rosmarin-Tarte aus dem Backbuch "Kaffeekränzchen" schiele ich schon länger, es war Zeit das mal auszuprobieren. Ich kann euch sagen liebe Tarte-Freunde, dieser Kuchen duftet schon beim Backen verführerisch nach Orangen und Rosamarin, und dann erst der schokoladige Geschmack. Oh là là, isch liebe diese Tarte!




Zutaten für ca. 12 Stücke:

✪ 130 g kalte Butter
✪ 110 g Zucker
✪ 4 Eier
✪ 1 Prise Salz
✪ 180 g Mehl
✪ 2 EL gemahlene Haselnüsse
✪ 1 unbehandelte Orange
✪ 1 Zweig Rosmarin
✪ 250 g weiße Schokolade
✪ 2 EL Mascarpone
✪ 1 EL Orangenlikör
✪ 80 Mandelsplitter
✪ Mehl für Arbeitstplatte, Fett für die Form, Hülsenfrüchte zum Blindbacken

Mürbeteig vorbereiten: 90 g kalte Butter in Stückchen schneiden und mit 60 g Zucker, 1 Ei, Salz Mehl und Haselnüssen verkneten. In Folie verpacken und 30 Minuten im Kühlschrank chillen.

Boden backen: Den Ofen auf 175°C vorheizen, Springform (26 cm) einfetten. Den Teig ausrollen, mit einem kleinen Rand die Form damit auskleiden. Boden einstechen, mit Backpapier abdecken und mit Hülsenfrüchten beschweren. 15 Minuten backen, zum Abkühlen herausnehmen und Ofen auf 150°C runterdrehen.  

③Füllung: Orange heiß waschen, trocknen und fein reiben. Danach die Orange schälen und in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Nadeln vom Rosmarin und Schokolade fein hacken. Schokolade mit restlicher Butter im Wasserbad schmelzen, Mascarpone und Orangenlikör dazugeben. Zucker und 3 Eier schaumig rühren und mit Schneebesen unter die Schokomasse heben. Am Ende noch Rosmarin, Orangenschale und Mandelsplitter unterheben. Masse auf dem Teigboden gießen, mit Orangen belegen und auf der mittleren Einschubleiste 25 Minuten backen.

Ich habe dem Kuchen noch mal 10 Minuten im Backofen gegönnt, da mir die Füllung ziemlich weich vorkam und beim Abkühlen nicht fester geworden ist. Einfach mal testen.





Wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken! Ich spazier jetzt rüber zum tastesheriff und schau mir mal die anderen leckeren Tarte-Rezepte an. Bis ganz bald und alles Liebe,

Mila

Kommentare:

  1. Hallo Mimi,
    hast den Kuchen wohl heimlich gebacken, damit mehr für dich übrig bleibt! :) Also nächsten Sonntag, da laden wir uns bei euch ein und freuen uns auf die Orangen-Rosmarin-Tarte. Soll sehr lecker sein :)

    Bis Sonntag,

    Babs und Meike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mila,
    die Tarte sieht fantastisch aus! Orangen, Rosmarin, Schocki..mhhhh:-)
    Viele liebe Grüße
    Sia

    AntwortenLöschen